Massages tantriques en Suisse sur Facebook Massages tantriques en Suisse sur Instagram Massages tantriques en Suisse sur Joyclub Aller au formulaire de contact

Home TantraYoga Asanas mit Mantren und Symbolen

Asanas mit Mantren und Symbolen

Im TantraYoga üben wir die Einzel- und Partnerübungen mit Mantren und Symbolen. Das macht das Yoga sehr effektiv, klärend und kraftvoll.

Die Mantren stimulieren den ganzen Körper durch die Stimmbänder. Die positive Wirkung der Mantren versetzt die Körperhaltung in eine heilende Energie. Das Halschakra, welche diese Mantraklänge produziert, gilt als Schöpferchakra und hat eine wichtige Führungsrolle in den Reihen der Chakras.

Die Vorstellungsbilder welche während den Asanas vorgestellt bzw. visualisiert werden, geben dem Stirnchakra einen Focus, eine Aufgabe. Das ist sehr hilfreich während dem der Körper gewisse anspannende Übungen einnimmt. Er ist dadurch mit dem Symbol beschäftigt, welches ebenfalls eine heilsame und sinnvolle Energie auslöst. Somit kann die Körperstellung viel länger und genussvoller eingenommen werden, ohne dass der Verstand immer dazwischen funkt.

Alle drei Übungen miteinander geben eine harmonische und effektive Kombination. Durch das Singen und Visualisieren wird der Atem ganz natürlich aufrecht gehalten und bleibt im Fluss. Dies wiederum stärkt die Vorstellungskraft und den Geist. Die steigernde Beweglichkeit des Körpers hilft ebenfalls ein stärkers Bewusstsein für Körper, Geist und Seele. Die freigesetzten Energien können nun zielorientiert, bewusst und verantwortungsvoll auf verschiedene Lebensbereiche angewendet werden.

Fortsetzung folgt…

0 comments… add one

Schreiben Sie einen Kommentar

Copyright © 2008–2020 Amantara GmbH All Rights Reserved.