Massages tantriques en Suisse sur Facebook Massages tantriques en Suisse sur Instagram Massages tantriques en Suisse sur Joyclub Aller au formulaire de contact

Home Tantra Yoga und die Weisheitsgöttinnen

Tantra Yoga und die Weisheitsgöttinnen

David Frawley
Delhi, Indien, Motilal Banarsidass, 1994
256 Seiten

David Frawley, ein amerikanisch-hinduistischer Autor; Gründer und Direktor des American Institute for Vedic Studies in Santa Fe, New Mexico; ayurvedischer Arzt; und ein bekannter westlicher Gelehrter in vedischem Wissen. Sein Buch über die „Weisheitsgöttinnen“, Sanskrit mahavidya, ist eines der fundiertesten und vielversprechendsten Bücher zu diesem Thema im Westen. Das spirituelle Studium und die persönliche Transformation dieser „Göttinnen“ ist eine zentrale Meditationstechnik, der alte tantrische Weg der spirituellen Suchenden.

Das Buch enthält drei Kapitel und einen Anhang. Das erste Kapitel ist ein allgemeiner Überblick über Tantra, es enthält drei Unterkapitel. Zuerst skizziert Frawley den Unterschied zwischen dem traditionellen Tantra im Osten (hauptsächlich im hinduistischen, buddhistischen und taoistischen religiösen Kontext) und dem Neotantra in der westlichen Welt. Die Bedeutung der Anbetung verschiedener Göttinnen wird skizziert. Er spricht auch über die drei verschiedenen Wege des Tantra. Der linkshändige, der rechtshändige und der direkte tantrische Weg. Die linke Hand enthält sexuelle Rituale, die rechte Hand enthält überhaupt keine ritualisierte Sexualität, und der dritte oder direkte tantrische Weg ist absolut ohne rituelle Formen, er ist ein formloser meditativer Ansatz zur direkten Verwirklichung. Er erklärt die Verwendung von Mantra: kurze wiederholte Sätze oder Silben in der Meditation; die Verwendung von Yantra: Bilder in geometrischer oder figurativer Form für Visualisierungen; die Praxis des Yoga: eine breite Palette von Haltungen (Asanas), dynamische Übungen (Kriyas), Atem- und Meditationstechniken (Pranayama und Dhyana).

Das zweite Kapitel enthält elf Unterkapitel. Ein Kapitel ist jeweils zehn Weisheitsgöttinnen gewidmet. Die verständlichste Analogie für Menschen mit westlichen geistigen Vorstellungen in der Psychologie ist die Theorie der Archetypen von C.G. Jung. In der tantrischen spirituellen Praxis geschieht die Umwandlung in einen göttlichen Archetyp durch Meditation, Ritual, Mantra, Yantra und andere Techniken. Das innere Selbst – für beide Geschlechter, männlich oder weiblich – in eine tantrische Göttin zu verwandeln, ist ein komplexer und vor allem bewusster Weg. Es geschieht nicht durch unterbewusste gesellschaftliche Einflüsse oder durch Bildung, sondern ist eher ein bewusst gewählter Weg des tantrischen Aspiranten. Eins mit dem Göttlichen zu sein, das Göttliche selbst zu sein, ist das Ziel der tantrischen Praxis. Die verschiedenen Charaktere der zehn Mahavidyas, der Weisheits-Göttinnen, werden detailliert erklärt und die Rituale zu jedem beschrieben.

Das dritte und letzte Kapitel ist der Praxis des tantrischen Yoga und Ayurveda gewidmet, es ist in acht Unterkapitel unterteilt. Von gängigen Techniken zur Öffnung der Chakren bis hin zur komplexen Entwicklung verschiedenster Prozesse werden hier die einzelnen Schritte beschrieben. Dem Leser wird ein tiefes und fundiertes Wissen vermittelt.

Tantra Yoga und die Weisheitsgöttinnen – Tantric Yoga and the Wisdom Goddesses

Stärken: Im Buch Tantra Yoga und die Weisheitsgöttinnen wird dem Leser ein tiefes und fundiertes Wissen vermittelt. Frawley verbrachte mehrere Jahre in Indien, studierte vedisches Wissen und lehrt derzeit an der Hindu University of Amerika in Orlando, am American Institute for Vedic Knowledge in Santa Fe, an dem er sowohl Gründer als auch Direktor ist. Er ist ein Experte für altes Hindu-Tantra und das Buch spiegelt sein Wissen wider.

Schwächen: Es ist ein Buch für Menschen, die bereits Erfahrung mit traditionellem Tantra haben, ansonsten ist es nicht verständlich. Die spezielle Terminologie, mehrere Sanskrit-Ausdrücke, machen dieses Buch schwer lesbar. Es ist für fortgeschrittene Schüler des Tantra gedacht.

0 comments… add one

Schreiben Sie einen Kommentar

Copyright © 2008–2020 Amantara GmbH All Rights Reserved.