Massages tantriques en Suisse sur Facebook Massages tantriques en Suisse sur Instagram Massages tantriques en Suisse sur Joyclub Aller au formulaire de contact

Home TantraYoga TantraYoga & The Erotic Nights

TantraYoga & The Erotic Nights

TantraYoga & The Erotic Nights ist ein Samstagabend-Event in Zürich, welcher weiter geht als die klassischen TantraYoga-Gruppen. Wir widmen uns an diesen Abenden speziell unseren Bedürfnissen, Sehnsüchten und Gelüsten. Es geht in den 5 Stunden um das Annehmen des eigenen Seins und der eigenen Lust.

Damit der Körper in der richtigen Stimmung ist, beginnen wir mit TantraYoga. Das gibt den richtigen Focus und die achtsame Ausrichtung. Das TantraYoga öffnet auch bereits die inneren Kanäle und verstärkt die inneren Gefühle der Sehnsucht und Lust.

Erst durch ein Anschauen und Aussprechen der eigenen Phantasie, kann sich diese Öffnen und Verwirklichen. Deshalb wird bei TantraYoga & The Erotic Nights auch sehr viel geredet. Nicht nur um sich selber kennenzulernen, auch um die Ansichten und Wünsche anderer zu erfahren, Gemeinsamkeiten zu erkennen und sich selber besser zu spüren.

Neben kleinen Häppchen und Früchten, gibt es auch erotischen Tee und Getränke. TantraYoga & The Erotic Nights ist eine Abend-Event welcher in sich abgeschlossen und abgerundet ist. Es wird jedoch jeder Abend anders und interessant. Dies geschieht auf Grund der unterschiedlichen Menschen die teilnehmen und auch auf Grund der verschiedenen persönlichen Bedürfnisse eines jeden.

Eine einmalige Teilnahme hat den gleichen Reiz, wie die regelmässige. TantraYoga & The Erotic Nights fördert die eigene Erotik, die eigene Lust und eliminiert Ängste im Zusammensein mit Anderen. Es kann Hemmungen, welche ungewollt waren und den Bedürfnissen im Wege stehen, auflösen und neue Ideen ans Licht bringen.

TantraYoga & The Erotic Nights ist für Singles und für Paare. Es ist für beide gleichermassen Interessant. Bei diesen Events gibt es keine Garantie für die gleiche Anzahl Männer und Frauen. Was jedoch im Vorfeld immer sicher ist, es hat Männer und Frauen am Event.

Aus dem Kursinhalt:

  • Lösen Sie Hemmungen auf, welche Sie behindern.
  • Erzählen Sie aus Ihren Erfahrungen und lassen Sie sich inspirieren.
  • Äussern Sie Wünsche und Bedürfnisse.
  • Erkennen Sie die Lust und Liebe, im Gleichgewicht von Spannung und Entspannung.
  • Fühlen Sie sicher, wohl und geborgen, um sich Ihren Gefühlen zu widmen.
  • Kommen Sie in Kontakt mit anderen Menschen.
  • Lassen Sie sich verwöhnen und sprechen Sie über Ihre Empfindungen.
  • Öffnen Sie sich Ihrem Inneren und entdecken Sie was alles in Ihnen steckt.
  • Friedlich in der Gruppe sein und Erotik geniessen.

Im Preis enthalten sind:
TantraYoga, Erklärungen zu tantrischen Prozessen und Ritualen, kleine Häppchen und Früchte, erotischer Tee und Getränke, The Erotic Night Prozess, alles was es für diesen Prozess braucht, Duschtuch und Gelegenheit, Massagelacken, Massageöl, Überraschungsgeschenk,

Maximale Teilnehmerzahl 10 Personen.

Anmeldebedingungen:
Paaranmeldungen, egal ob Paar oder nicht, haben Vorrang. Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben, es wird eine Warteliste geführt.

Teilnahmegebühren:
SFr. 200.–
Paare erhalten eine Reduktion von SFr. 100.–.

Übernachtungen:
Damit Sie nach dem Anlass noch in der wohligen Wärme bleiben, nachspüren oder sich gleich schlafen legen können, haben Sie die Möglichkeit im Raum alleine oder mit anderen für 25.– SFr. pro Nacht, incl. Frühstück zu übernachten. Bitte bei der Anmeldung mitteilen.

3 comments… add one
  • Roland Apr 19, 2014 @ 22:38

    Dieses Event tönt sehr interessant. Allerdings müsste ich alleine kommen, da meine Frau nicht offen ist solchen Anlässen gegenüber…..

  • Tobias Apr 22, 2014 @ 18:46

    Am besten ist immer Du sprichst eine Frau gleich bei Gelegenheit an und sagst Ihr, dass Du gerne mit ihr auf ein Tantraseminar gehen möchtest. Ist ja nichts dabei ;-). Sammle täglich 3 Körbe und in spätestens, allerspätestens 2-3 Wochen hast Du eine Dir angenehme Person für aufs Seminar.

    PS: Sprech dies am besten vorher mit Deiner Frau ab und teile Ihr Deinen Wunsch offen mit. So sind alle informiert und niemand wird verletzt bzw. hintergangen.

    Viel Erfolg und bis bald…

  • cumulus58 Feb 2, 2016 @ 13:42

    Hallo
    Meine Partnerin und ich würden gerne an so einem Abend mitmachen. Wir sind bei jeder Gelegenheit in unserem Haus nackt und haben wenig Scham uns zu zeigen. wir sind schon seit einiger Zeit daran Gleichgesinnte zu finden, umneben Nacktsein auch die geheimsten sexuellen Wünsche wenigstens mit anderen auszudrücken und nicht zu unterdrücken.
    Männer sprecht mit euren Frauen, dann kommt es gut!
    Wir sind erst jetzt auf eure Adresse aufmerksam geworden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Copyright © 2008–2020 Amantara GmbH All Rights Reserved.